Copyright 2020 - Interessengemeinschaft Unstrutbahn e. V.

Die Interessengemeinschaft (IG) Unstrutbahn e. V. beschäftigt sich bereits seit ihrer Gründung mit der Verknüpfung zwischen Unstrutbahn und den Angeboten und weiteren Möglichkeiten im Unstruttal. Dazu gehören u. a. die Aufnahme der Unstrutbahn in verschiedenes Kartenmaterial, Informationen zur Unstrutbahn auf den zahlreichen Internetseiten der Anrainer und die Beschilderung zur Unstrutbahn oder von der Unstrutbahn zu touristischen Zielen im Unstruttal. Bei der Umsetzung dieser Maßnahmen wird unser Verein insbesondere von den Kommunen, verschiedenen Organisationen (wie dem Verein Naturpark Saale-Unstrut-Triasland) und von den Touristikern unterstützt.

Im Jahr 2009 ist in unserem Verein die Idee zur Errichtung eines Bahnwanderwegs entstanden, um wichtige touristische Ziele an einem Band mit der Unstrutbahn zu verknüpfen. Dabei haben wir uns für die Errichtung eines Bahnwanderwegs zwischen Wangen (Unstrut), Memleben-Wendelstein und Roßleben entschieden. In diesem Bereich haben wir große Chancen und gutes Entwicklungspotenzial zur Umsetzung unserer Idee gesehen. Zudem bietet sich zwischen Memleben und Wendelstein ein weiteres Mal die Möglichkeit mit Hilfe eines zusätzlichen Bahnhaltepunktes die Unstrutbahn mit dem Bahnwanderweg zu verbinden.

Im Jahr 2016 konnte der Bahnwanderweg vom Bahnhaltepunkt der Unstrutbahn in Wangen, über das Besuchercenter "Arche Nebra", das Felssteinmassiv "Steinklöbe", am Klosterweinberg entlang, zunächst zur Kloster- und Kaiserpfalz nach Memleben eröffnet werden. Unser Ziel bleibt es letztendlich diesen Bahnwanderweg von der Kloster- und Kaiserpfalz Memleben über Wendelstein bis nach Roßleben zu führen. Auf diesem Weg befinden sich weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten (wie die Burgruine Wendelstein) sowie Einmaligkeiten der Natur (wie die Salzwiese an der Kalihalde). Dazu stehen noch einige Absprachen und finanzielle Zuwendungen aus, um die Verwaltungskosten sowie die Anschaffungskosten für die Beschilderung des Bahnwanderwegs an dieser Stelle zu realisieren. Im Allgemeinen ist der Weg bereits begehbar und wird von uns im Rahmen von geführten Wanderungen benutzt.

 

hochrangige Vertreter waren bei der Eröffnung des Bahnwanderwegs an der Unstrut in Memleben

 

Bahnwanderweg, Unstruttal, Unstrutbahn und Felssteinmassiv "Steinklöbe" im Einklang 

ein Ausblick vom Bahnwanderweg auf das Unstruttal und die Hohe Schrecke bei Memleben

der Bahnwanderweg führt durch alte Eichen- und Buchenbestände und ist zu jeder Jahreszeit schön

Folgen Sie einfach dem grünen Schild mit der Aufschrift "Bahnwanderweg" und genießen Sie die schönen Ausblicke in das Unstruttal, das Kyffhäusergebirge, die Hohe Schrecke und natürlich unsere Unstrutbahn. 

Gerne nehmen wir Sie auf eine Wanderung auf dem Bahnwanderweg mit. Mehrmals im Jahr bieten wir Ihnen geführte Wanderungen an. Dabei konzentrieren wir uns auf 2 Routen: die erste Route (mit 12 Kilometer) beginnt am Bahnhof Roßleben und endet am Bahnhaltepunkt der Unstrutbahn in Wangen; die zweite Route (mit 6 Kilometer) beginnt an der Kloster- und Kaiserpfalz Memleben und führt über den ausgeschilderten Bahnwanderweg zum Bahnhaltepunkt der Unstrutbahn in Wangen. Der Bahnwanderweg ist trittsicher und mit wechselndem Oberflächenbelag. Auf dem Bahnwanderweg gibt es einige Anstiege. Der Schwierigkeitsgrad auf dem Bahnwanderweg beträgt nach der internationalen Klassifizierung "T1".

An ausgewählten Tagen fahren Züge (siehe Sonderfahrten) von Naumburg bis nach Roßleben und Donndorf (Unstrut). Zudem verkehrt der Landesbus 700 täglich im Zweistundentakt zwischen Nebra, Wangen (Unstrut), Memleben, Wendelstein und Roßleben. Die Fahrplandetails zu diesem Landesbus erfahren Sie hier: www.pvg-burgenlandkreis.de (externer Link). 

Die Termine zu einer geführten Wanderung auf dem Bahnwanderweg finden im Jahr 2020 an folgenden Tagen statt:

30.05.2020, 31.05.2020, 27.06.2020, 29.08.2020, 12.09.2020, 13.09.2020, 10.10.2020 und am 29.11.2020.

Für die geführte Wanderung auf dem Bahnwanderweg, einschließlich einer Einzelfahrkarte für die Unstrutbahn zwischen Wangen (Unstrut) und Roßleben (oder Gegenrichtung), erheben wir einen Unkostenbeitrag von 6 Euro. Die Wanderung findet grundsätzlich erst bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern nehmen wir Ihre Anmeldung über E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Telefon (0049+)176-93704751 bis einen Tag vor dem Termin entgegen.