Copyright 2019 - Interessengemeinschaft Unstrutbahn e. V.
  • 1

    Vergangenheit

  • 2

    Modernes Verkehrsmittel

  • 3

    Bahn und Landschaft

  • 4

    Unstrutbahn

Sonderzüge zum Naumburger Hussitenkirschfest

Am 09.06.2019 sind wir mit den Sonderzügen zur Saale-Weinmeile erfolgreich mit Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und mit freundlicher Unterstützung der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH in unsere Fahrsaison 2019 gestartet. Mit zwei Zugpaaren konnten wir zusammen rund 200 Reisende befördern. Dabei sind die Reisenden aus dem Thüringer Teil der Unstrutbahn zum ersten Mal in den Genuss der neuen Fahrzeuge von Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH gekommen. Moderne und klimatisierte Fahrzeuge, ausreichend Fahrradstellplätze sowie kostenfreies W-Lan haben die Reisenden fasziniert.

Unsere nächsten Sonderzüge auf der Unstrutbahn ins Thüringische verkehren am 29.06.2019. Die Züge verkehren anlassbezogen zum Naumburger Hussitenkirschfest. Aber auch eine Fahrt ins Thüringische lohnt sich. So kann man von Donndorf (Unstrut) oder von Roßleben auf dem Unstrutradwanderweg in Richtung Naumburg radeln, den Besuch der Biomosterei im Bahnhof Donndorf mit einer Wanderung in die Hohe Schrecke und zum Kloster Donndorf verbinden oder mit Öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zur Modellbahn "MoWie World" Wiehe gelangen.

Fahrplandetails

Sonderzüge zum Naumburger Hussitenkirschfest am 29.06.2019

Flyer zum Naumburger Hussitenkirschfest 2019 (7,39 MB)

Wanderung auf dem Bahnwanderweg

Am 29.06.2019 haben Sie zudem die Möglichkeit an einer geführten Wanderung auf dem Bahnwanderweg von Roßleben über Wendelstein nach Wangen (Unstrut) teilzunehmen. Die Wanderung startet um 10.15 Uhr am Bahnhof Roßleben und führt sie an den Salzwiesen der Kalihalde, der Burgruine Wendelstein, den Steinbrüchen in der Steinklöbe sowie an der Arche Nebra entlang. Mit einem kleinen Lunch-Paket ausgestattet verbringen Sie mit uns einen schönen Tag an der Landesgrenze zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt. Für diese geführte Wanderung müssen Sie sich über Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Telefon 0176-93704751 bis zum 28.06.2019 anmelden. Dabei erfahren Sie auch weitere Details.

 

Ihre IG Unstrutbahn e. V. 

 

_________________________________________________

 

Worum es geht

Die Unstrutbahn von Naumburg nach Artern hat eine wichtige Funktion für den öffentlichen Verkehr und die wirtschaftliche und touristische Entwicklung im unteren Teil des Unstruttals zwischen Saale, Hoher Schrecke und Kyffhäusergebirge. Hier verkehren Personenzüge, Güterzüge und auch viele Sonderzüge.

Eingebettet im Unstruttal und parallel zum Unstrutradweg durchquert die Unstrutbahn eine der schönsten und geschichtsträchtigsten Gegenden in Deutschland. So werden im Unstruttal seit über 1000 Jahren verschiedene Sorten Wein angebaut. Schöne Burgen, Schlösser und Klöster thronen auf den Bergen und verkünden ihre bedeutende Geschichte. Auch das Klima, mit seiner besonderen Flora und Fauna, erinnert an die Toskana südlich der Alpen.  

Aber auch wirtschaftlich haben die Orte an der Unstrutbahn einiges vorzuweisen. So befinden sich u. a. mit der Mur-Stahlbau in Naumburg, der Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg, der Glockengold Fruchtsaft in Laucha, dem Zementwerk Opterra in Karsdorf, der Gesellschaft zur Herstellung von Bodensubstraten in Roßleben oder dem Tower Automotive Presswerk in Artern bedeutende Betriebe unmittelbar an der Unstrutbahn.

Wir, die Interessengemeinschaft (IG) Unstrutbahn e. V., wollen mit allen Akteuren im Unstruttal ins Gespräch kommen und streben eine Zusammenarbeit an, um unsere Unstrutbahn weiter in Fahrt zu halten. Wir wollen Netzwerke aufbauen, erhalten und weiterentwickeln. Wir wollen den Reisenden immer den richten Weg zur Unstrutbahn zeigen, damit unsere Unstrutbahn mittelfristig, aber auch langfristig, ein fester Bestandteil unseres schönen Unstruttals bleibt.

 

_________________________________________________

 

             Ein Produkt der Projektgruppe "Unstrut-Schrecke-Express" der IG Unstrutbahn e. V. .